Vorbereitung auf die Erstkommunion – der Erstkommunionweg

Die Familien der Drittklässler bereiten wir auf das Sakrament der Erstkommunion mit dem Erstkommunionweg vor.

Es ist uns wichtig, nicht nur die Kinder gut vorzubereiten, sondern auch das Glaubensgespräch in den Familien zu fördern. Die Eltern sind die ersten SeelsorgerInnen ihrer Kinder. Bei dieser Aufgabe begleiten wir die Eltern von der Taufe an und geben ihnen dazu Handreichung. Mit einem Infoabend am Ende des Schuljahres orientieren wir die Eltern über den Erstkommunionweg des kommenden Schuljahres. Danach können sich die Familien für den Erstkommunionweg anmelden. Vier bis fünf Elternabende in Kleingruppen, unterstützt durch Familienblätter, geben dem Glaubensgespräch in den Erstkommunionfamilien den nötigen Boden.
Kinder, die den Erstkommunionweg gehen möchten, müssen getauft sein und den Religionsunterricht der 1.-3. Klasse besucht haben.
Sollten Familien den Erstkommunionweg zu einem späteren Zeitpunkt gehen wollen, ist dies möglich. Erwachsene, die die Erstkommunion nicht empfangen haben, bereiten wir individuell oder in Gruppen auf das Sakrament der Eucharistie und den Empfang des Firmsakramentes vor.



Feier der Erstkommunion

Unsere Kinder empfangen die Erstkommunion am Hohen Donnerstag im Rahmen eines Familiengottesdienstes mit Fusswaschung, wie es weltweit guter Brauch ist.
Das Fest der Erstkommunion feiern wir dann am Weissen Sonntag.